Sunset above Lake Faaker See.

WAS DIESE WOCHE PASSIERT IST…

 

Schneeberg, Vienna, Faaker See. Die Woche war recht abwechslungsreich, ich glaube, das kann man schon so sagen! Von Montag auf Dienstag haben wir eine Nacht am Schneeberg verbracht, um eine Kampagne zu shooten. Mehr dazu gibt es in Kürze auf hier meinem Blog – versprochen! Ein paar Infos dazu könnt ihr schon jetzt auf meinem Instagram-Kanal finden. Gemeinsam mit @leiserlaut waren wir in 2076m Höhe, also auf der höchsten Erhebung Niederösterreichs. Da außer uns kaum noch jemand am Berg war und die letzte Bahn um 17:30 hinunterfährt, waren wir eigentlich alleine. Das Gefühl, so ganz ohne andere Wanderer auf einem Berg zu sein ist schon ziemlich genial muss ich sagen. Das Wetter war auch großartig, während es in Wien komplett geregnet und gehagelt hat, hatten wir am Schneeberg Sonnenschein mit ein paar Wolken, welche für die optimale Stimmung gesorgt haben! So lässt es sich arbeiten!

 

A mountain ridge with a small cross placed directly at the ridge.
Harsh light shining on a mountain's surface, a girl walking downwards.
A girl walking on a mountain ridge at golden hour.
A girl walking on a mountain ridge at golden hour.

Zurück in Wien habe ich nach ein paar Terminen am Dienstag und Mittwoch meinen Workload ein bisschen unterschätzt und konnte daher nicht so viel wie gewünscht Fotografieren gehen. Dann kam auch noch die Nachricht von Marvin (@_marvn), einem Instagram aus Hamburg, dass er in der Stadt ist. Natürlich wollte ich ihn auch endlich einmal treffen und ihm ein bisschen „meine“ Stadt zeigen! Zwecks Zeitmangel entschied ich mich für den Vorschlag eines frühmorgendlichen Fotowalks und da Marvin gleich dabei war, trafen wir uns am Donnerstag schon um 6 Uhr früh. Naja gut, 6:20 war es, als ich endlich angekommen bin.. Ein bisschen verschlafen und so 😉 Wir haben dann für ein paar Stunden gequatscht, die Innenstadt erkundet und ich habe versucht, Marvin ein paar Tipps für seinen weiteren Aufenthalt in Wien zu geben!

Looking up at the so-called Mozartwohnung.
Looking up at the so-called Mozartwohnung.
The street leading towards St. Peter's church.
Facades at the so-called Judenplatz.

Am Freitag Morgen ging es dann los auf unseren lange geplanten Familien-Ausflug nach Kärnten. Wir, also meine beiden älteren Brüder und ich, hatten meiner Mutter zum Geburtstag versprochen, dass wir alle zusammen an den Faaker See fahren, wo sie früher oft geurlaubt haben. Also komplette Family zusammen, insgesamt 8 1/2 Leute für zwei Nächte. Anstatt großartig viel zu Fotografieren, waren wir vor allem mit Essen und chillen beschäftigt. Naja, sagen wir Essen – das stand definitiv im Vordergrund. Am Samstag haben wir es dann tatsächlich geschafft, meine beiden Lieblingsbeschäftigungen zu vereinen: Essen und Fotografieren! Wir waren auf der Taborhöhe, einem netten Sunrise-Spot mit Blick über den Faaker See, wo es zufällig auch gleich ein kleines Lokal gibt. Was will das Herz  der Magen mehr! Vielen Dank hierfür an @fischko20! Leider war der beste Spot von einem älteren Paar blockiert, die ein romantisches Abendessen dort abhalten wollte, wodurch dann eben einige Fotografen hinter ihnen stehen mussten 😀 Der Ausblick war jedenfalls ganz geil!

The view above lake Faaker See, seen from Taborhoehe.
The view above lake Faaker See, seen from Taborhoehe.
A glimpse of a footbridge at lake Faaker See.
The best sunrise spot at Taborhoehe, Lake Faaker See is quite crowded.
Two rowers enjoying the calmness of Lake Faaker See.
Two rowers enjoying the calmness of Lake Faaker See.
Mountain silhouettes at sunset.
The sun setting above Lake Faaker See.
The island of Lake Faaker See.
The island of Lake Faaker See.

bild der woche

 

Jede Woche wähle ich hier ein Foto aus, welches mir besonders gut gefällt. Ich versuche zu erklären, warum mich gerade dieses Foto besonders anspricht und unter welchen Umständen es entstanden ist.

A couple sitting on a viewpoint at Lake Faaker See.
A cloudy contrast of sunset and rainy sky with old castle ruins on a hill in the foreground.

Wer wenn nicht das ältere Paar könnte auf dem Foto der Woche sein! Der Spot selbst ist schon echt ganz schön, aber die Pose der beiden komplettiert das Bild einfach. Ich finde es wahnsinnig amüsant, wie sie unbedingt diesen Spot okkupieren müssen und sich dann versuchen gegen die Sonneneinstrahlung zu schützen! 😀

 

RECENT POSTS

StreetsOfVienna: Woche 37 – 2017

By | September 18th, 2017|

Eine regnerische Woche in Wien bedeutet für mich vor allem Spaß! Der durchschnittliche Wiener ist einfach sauer auf das Scheißwetter, aber für mich gibt es kaum Besseres!

2017-07-16T11:43:39+00:00

Leave A Comment